FlatPress My FlatPress blog FlatPress Admin 2024 2024-05-24T01:25:27+00:00 Admin ~/ Ist das Trinkwasser im Landkreis Landsberg mit giftigen Chemikalien belastet? ~/?x=entry:entry230303-164323 2023-03-03T16:43:23+00:00 2023-03-03T16:43:23+00:00

Auf dem Penzinger Flugfeld sind bei Löschübungen über mehrere Jahrzehnte sogenannte PFAS (Perflourierte Alkylsubstanzen) im Boden versickert. Wie die Presse berichtete, sind entsprechende Eintragungen in das Grundwasser nicht auszuschließen. Auch der Nato-Fliegerhorst Lagerlechfeld ist betroffen.

Als Sofortmaßnahme am Penzinger Flugfeld wurde im vergangenen Jahr eine Fläche von 16.000 Quadratmetern mit schwarzer Folie abgedeckt. Welche Mengen der giftigen Chemikalien bereits tiefere Schichten und somit das Grundwasser erreicht haben, ist noch unklar. [Mehr lesen…]

Jetzt doch kein Wassercent in Bayern ~/?x=entry:entry230119-104209 2023-01-19T10:42:09+00:00 2023-01-19T10:42:09+00:00

Bereits 2021 wurde von der bayerischen Staatsregierung ein sogenannter Wassercent angekündigt. Mit der zusätzlichen Abgabe sollten wie in Baden-Württemberg Hochwasserschutz und ökologische Maßnahmen bezahlt werden, um die Ressource Trinkwasser zu schützen. Zudem sollte der Wassercent dazu anregen, schonend und sparsam mit Wasser umzugehen. Daraus wird aktuell nichts, wie der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber verkündet hat. Über die Hintergründe hat BR24 berichtet.
Hier gehts zum Beitrag

Arzneimittelrückstände: Wie belastet ist unser Trinkwasser? ~/?x=entry:entry221213-124554 2022-12-13T12:45:54+00:00 2022-12-13T12:45:54+00:00

Unsere Gesellschaft nimmt immer mehr Medikamente zu sich. Bis zu 90% der eingenommenen Arzneimittel werden wieder ausgeschieden und landen im Ökosystem. Studien zu Umweltrisiken werden durchgeführt, aber… von der Pharmaindustrie selbst.

Weltweit sind bereits flächendeckend mehr als 770 Arzneimittelwirkstoffe in der Umwelt nachwiesen. [Mehr lesen…]

Mikroplastik im Leitungswasser? ~/?x=entry:entry221123-113320 2022-11-23T11:33:20+00:00 2022-11-23T11:33:20+00:00

Man denkt immer, Mikroplastik gibt es nur in den Weltmeeren. Weit gefehlt, diese kleinen Kunststoffpartikel sind überall. In der Luft, im Boden, in den Flüssen, im Grundwasser, und somit auch in unserem Trinkwasser. Das liegt daran, dass es sehr aufwändig wäre, das Mikroplastik in den Wasserwerken zu filtern. Und da es hierfür in der Trinkwasserverordnung keine Grenzwerte gibt, wird das Thema eher vernachlässigt. [Mehr lesen…]

Zu viel Nitrat im Trinkwasser? ~/?x=entry:entry210826-143315 2021-08-26T14:33:15+00:00 2021-08-26T14:33:15+00:00

Bei unseren Leitungswassertests stellen wir fest, dass der Nitratgehalt in den meisten Regionen jährlich ansteigt. Immer häufiger nähern sich unsere Testergebnisse bedenklich dem erlaubten Grenzwert von 50 mg/Liter. Würde Bayern in der Schweiz liegen, dürfte das Wasser aus der Leitung in vielen Regionen tatsächlich nicht getrunken werden. Die Grenzwerte für Nitrat liegen in der Schweiz bei maximal 25 mg/Liter, und das hat einen wichtigen Grund: Aktuelle Studien aus den USA und Dänemark kommen zum Ergebnis, dass das Krebsrisiko ab einem Nitratgehalt von 3 bis 4 mg/Liter erheblich ansteigt.
Wieviel Nitrat ist in Ihrem Trinkwasser. [Mehr lesen…]